Unter dem Namen Literaturarcheum soll eine universale Errichtung entstehen, die sich in folgende Bereiche aufgliedert:

Forschungsbibliothek

Literaturarchiv

Literaturmuseum

Phonothek

Photothek